Anmeldung zu Ihrem Wertpapierdepot
Hier können Sie sich in Ihr Online-Depot einloggen.

Login

* Führen Sie Ihr Depot online, wird die Bescheinigung voraussichtlich in dem online-Postfach Ihres Depots zur Verfügung gestellt.

Sie haben noch kein Wertpapierdepot?

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen & Formulare .


Information über die Einstellung der Verwahrdienstleistung für bestimmte Wertpapiere (Low-priced Securities)

Aufgrund einer von unserer US-Lagerstelle kurzfristig, veröffentlichten Änderung zur Verwahrung und Handelbarkeit bestimmter Wertpapiere, bietet die DAB BNP Paribas (DAB) ab sofort keine Verwahr- und Verwaltungsdienstleistungen für bestimmte, insbesondere nicht börsengehandelte Wertpapiere mehr an. Mehr Informationen


Allgemeinverfügung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Netto-Leerverkaufspositionen Wirecard AG mit ISIN DE0007472060

Am 18.02.2019 hat die BaFin eine Allgemeinverfügung betreffend den Aufbau von Netto-Leerverkaufspositionen in Wirecard AG mit der ISIN DE0007472060 veröffentlicht.

Die BaFin begründet die Netto-Leerverkaufsbeschränkung wie folgt:

Die BaFin als für die Leerverkaufsregulierung in Deutschland zuständige Behörde nach Artikel 20 EU-LeerverkaufsVO darf Maßnahmen ergreifen, wenn ungünstige Ereignisse oder Entwicklungen eingetreten sind, die eine ernstzunehmende Bedrohung für die Finanzstabilität oder das Marktvertrauen in Deutschland oder in einem oder mehreren anderen Mitgliedstaaten darstellen und die Maßnahme erforderlich ist, um der Bedrohung zu begegnen, und die Effizienz der Finanzmärkte im Vergleich zum Nutzen der Maßnahme nicht unverhältnismäßig beeinträchtigt wird.

Aktuell sind ungünstige Ereignisse bzw. Entwicklungen eingetreten, die eine ernstzunehmende Bedrohung für das Marktvertrauen in Deutschland darstellen. Denn in den letzten Tagen sind massive Unsicherheiten an den Finanzmärkten feststellbar. Auslöser dafür war insbesondere die Preisentwicklung der Aktie der Wirecard AG in den letzten Wochen.

Was sind Netto-Leerverkaufspositionen:

Eine Netto-Leerverkaufsposition entsteht, wenn sich nach Aggregation der Finanzinstrumente des Inhabers auf der Short-Seite ein Überhang ergibt.

Welche Finanzinstrumente sind davon betroffen:

Erfasst sind Leerverkaufspositionen in der Aktie selbst sowie in allen Finanzinstrumenten, deren Wertentwicklung von der Wertentwicklung der jeweiligen Aktie abhängig ist. Damit sind u.a. Optionen, Futures, Contracts for Difference (CFDs), Exchange-Traded-Funds (ETFs), Swaps, Zertifikate auf Aktien und Global Depositary Receipts (GDR) in die Berechnung der Netto-Leerverkaufsposition in Aktien einzubeziehen.

Unter dem folgenden Link können Sie sich über den genauen Inhalt der Allgemeinverfügung informieren:
https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Aufsichtsrecht/Verfuegung/vf_190218_leerverkaufsmassnahme.html?nn=9021442

Zusätzlich hat die BaFin auch FAQs veröffentlicht, welche fortlaufend aktualisiert werden:
https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/FAQ/dl_faq_leerverkaufsmassnahme.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG erbringen unter der gemeinsamen Geschäftsbezeichnung "Volkswagen Financial Services" Bankleistungen (durch Volkswagen Bank GmbH), Leasingleistungen (durch Volkswagen Leasing GmbH), Versicherungsleistungen (durch Volkswagen Versicherung AG, Volkswagen Autoversicherung AG) und Mobilitätsleistungen (u.a. durch Volkswagen Leasing GmbH). Zusätzlich werden Versicherungsprodukte anderer Anbieter vermittelt.